Winterlaufserie des Hildener AT

.....ein echter Geheimtip

26.02.2012

Liebe Marathonis und Lesere dieses Berichtes,

wir alle kennen die enttäuschten Gesichter wenn die \"Nike Winterlaufserie\" wieder mal ausgebucht ist.

Viele von uns haben sich, auf der Suche nach Alternativen, dann für die Serien \"Köln Porz\"; \"Hamm\" oder andere WLS angemeldet.

Am Sonntag den 26.02.12 bin ich im Rahmen eines Einzelstarts auf eine ortsnahe und ansprechende Alternative gestoßen.

Der Weg von RS beträgt etwa 30min über die A46 nach Hilden und das wars auch schon......also nahezu staufrei !!!

\"Winterlaufserie des Hildener AT\".

Hierbei handelt es sich um einen Sportverein der offensichtlich im Bereich des Tennis und des Triathlons zu Hause ist.

Die Austragung des Wettkampfes erfolgt im Hildener Stadtwald auf einer etwas profilierten Strecke (also nicht ganz so flach wie z.B. Porz oder Duisburg). Auch hier wird das volle Programm angeboten und mit Mini (3x5km), Kleine(3x10km)und Große Serie (10, 15, HM)ist eigentlich alles dabei.

Sehr ansprechend sind die Parkmöglicheiten (max. 300m Fußweg und ausreichend Parkplätze); Clubhaus mit sauberen Toiletten und Duschen direkt in der Nähe des Start- und Zielbereiches und sehr freundliche Organisatoren.

Zum Warmlaufen steht ein kleiner Rundweg um den nahegelegenen Teich zur Verfügung.....perfekt !!!

Das Ganze ist ein wenig heimelig und mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen scheint für leibliches Wohl ausreichend gesorgt (Piet....ich hatte keinen Hunger und habe somit auch nicht vorgekostet)

Die Teilnehmerzahl ist zwar nicht riesig, aber allein läuft man auch nicht (In meinem Lauf waren es etwa 70 Teilnehmer)

Auch die Moderation war ansprechend und kompetent....nicht zu viel und nicht zu wenig der Worte.

Die etwas wellige Strecke führt ausschließlich über gut ausgebaute Wald- und Spazierwege, ist aber durchaus tauglich für ordentliche Zeiten.

Die Siegerzeiten liegen im Bereich zwischen 35 und 37min, das bedeutet das auch die die etwas länger brauchen gute Plätze belegen können (Mit 39:12min hat es bei mir immerhin für den 06.Gesamtplatz des Einzelrennens gereicht....und 2008 hätte ich mein Rennen sogar gewonnen)

Allerdings ist es wie in Köln-Porz ein 5km Rundkurs der entsprechend oft durchlaufen werden muss, wobei die Kilometrierung für jeden km vorhanden ist und sogar halbwegs zu stimmen scheint.

Fazit:

Diese WLS hat eine Chance verdient und kann sich allemal mit der WLS in Köln Porz messen. Und einen Triathon wird auch angeboten !!!

Ich glaube ich werde nächstes Jahr eine Serie wagen.....wer kommt mit ???