Railway-Run Hattingen

Schöne Erfolge für die Läufer des RTB Marathon Teams

12.03.2006

Schöne Erfolge gab es für die Läufer des RTB Marathon Teams beim Railway-Run, einem Halbmarathon auf der ehemaligen Eisenbahntrasse zwischen Hattingen und Wuppertal.
Dabei erzielten Oliver Witzke (1:25:41 Std) und Ingo Siebert (1:26:59) jeweils eine neue persönliche Bestzeit. Gerhard Flach belegte mit 1:27:17 Std. Platz 2 in der Altersklasse M55. Von 271 Männern landeten sie damit auf den Plätzen 19, 24 und 25.
Den Erfolg rundete Birgitt Bioly mit dem Sieg in der Altersklasse W 50 in 1:50:22 ab. In der Gesamtwertung der Frauen bedeutete das Platz 13 (von 54)

Alle Ergebnisse des Laufs