Duisburg Marathon - Lauf in den Mai

Ralph Schumann mit persönlicher Bestzeit.

30.04.2006

Vorab sei erwähnt, dass Marion über die Halbmarathondistanz nach 01:55:10 ins Ziel kam. Da die Halbmarathonis 15 min. vorm Marathonstart auf die Strecke geschickt wurden, bekam Uta sie nicht mehr vor die Kamera.

Bereits zum vierten Mal finishte Olli die Strecke in Duisburg. 03:05:20 bedeuteten Platz 103 und ein weiteres Finishershirt in seiner Sammlung.

Nach zwei Starts in Bonn 2003 und 2004 und einer beruflich bedingten Pause in 2005, wählte auch Ralph Duisburg für seinen insgesamt dritten Marathonlauf. Hier konnte er seine persönliche Bestzeit nochmals verbessern und landete nach 02:51:11 auf Platz 26 in der Gesamtwertung.

 

Der Zieleinlauf erfolgte nach der fast durchweg ebenen Strecke durch diverse Stadtteile in der neuen MSV-Arena. Kurz vor dem Stadion wurden die Läufer den Zuschauern von Andreas Menz vorgestellt. Folgende Sätze erfolgten bei der Startnummer 1773: "Oh, wen haben wir denn da ? Das ist Ralph Schumann aus Remscheid. Der war vor 3 Wochen bei mir in Wuppertal bei Laufsport Bunert im Laden und hat sich die Schuhe gekauft, mit denen er heute diese Super-Zeit läuft !"