12. Bergischer 24-Stunden-Lauf

Jetzt brauchen wir bloß noch schönes Wetter und ein paar schnelle Schuhe...

19.07.2003 - 20.07.2003

...so endete die letzte Info auf unserer Seite vor dem Lauf. Und wir hatten beides !!!

Als am Samstag um 14:00 Uhr die 13 Mannschaften auf die 743 Meter lange Rundstrecke geschickt wurden, zeigte das Thermometer gnadenlose 28°C im Schatten. Oliver als Startläufer kam als zweiter aus der Auftaktrunde. Platz zwei belegten wir auch bei der ersten Zwischenrechnung nach einer Stunde. Um 16:00 Uhr hatten wir zwar die meisten Runden (23) absolviert, lagen jedoch nach Punkten immer noch auf Rang zwei. Zu allem Übel hatten wir auch gleich zu Beginn zwei Ausfälle zu verzeichnen: Holger landete nach einer Kollision beim Überholen eines anderen Läufers in einer Hecke und musste kurzfristig im Krankenhaus behandelt werden, bei Ralph brach eine alte Muskelzerrung wieder aus, so dass auch für ihn nach kurzer Zeit der Lauf zu Ende war.

Beim nächsten Zwischenergebnis um 17:00 Uhr mussten wir lange warten, bis der RTB verlesen wurde. Zur allgemeinen Überraschung lagen wir nämlich jetzt mit 150 Punkten Vorsprung auf dem ersten Platz. Und diesen Platz sollten wir bis zum Ende halten und dabei den Punktevorsprung kontinuierlich ausbauen.

Gegen Abend wurden die Temperaturen etwas erträglicher, dennoch klagten fast alle Läufer über die sehr trockene Luft auf Grund der hohen Ozonwerte. Als das letzte Zwischenergebnis am Samstag um 24:00 Uhr verkündet wurde, betrug unser Vorsprung bereits stolze 1100 Punkte. Jetzt begann die Hammerzeit, jetzt hieß es die Müdigkeit zu bekämpfen und Runde um Runde herunterzuspulen. Leider musste Gerhard auch nach kurzer Zeit verletzungsbedingt aufgeben, sodass wir mit 6 und später mit 5 Läufer/innen bis 4:00 Uhr durchlaufen mussten. Die Ablösung wurde förmlich herbeigesehnt. Als Belohnung erfuhren wir dann, dass sich unser Vorsprung über Nacht auf komfortable 1800 Punkte ausgebaut hatte. Grund genug, sich das leckere, kostenlose Frühstück im Gemeindehaus so richtig schmecken zu lassen.

Als dann gegen 8:00 Uhr die Sonne langsam wieder über die Dächer stieg, deuteten sich ähnliche Temperaturen wie am Vortag an. Jetzt waren auch unsere Joker am Start. Da das Punktesystem nach Alter und Geschlecht gestaffelt ist, haben unsere schnellen "Oldies" Marlies, Rosi und Siggi mal eben einen Zwischenspurt hingelegt und den Vorsprung weiter vergrößert. Ab 10:00 Uhr gehörte dann die Strecke den Kids. Anne (mit 4 Jahren jüngste Teilnehmerin) Susanne und Patrick drehten teilweise mit Elternbegleitung ein paar Runden.

Pünktlich um 14:00 Uhr erklangen die Glocken der Kirche "Heilig Kreuz" und alle Teilnehmer legten traditionell die letzte Runde durchs "Dorp" gemeinsam zurück. Und als um 15:00 die Siegerehrung durch OB Schulz und Lothar Steinhauer vorgenommen wurde, belagerten immer noch hunderte von Läufern und Zuschauern das Podium...auf dem ganz zum Schluß eine kleine Abordnung unserer Mannschaft den Wanderpokal für den ersten Platz in Empfang nehmen durfte.

Insgesamt war der RTB mit 58 Läufer/innen am Start und legte in den 24 Stunden 429 Runden zurück, was einer Entfernung von fast 320 Kilometern entspricht. Die Durchschnittszeit der 743 m langen Runde betrug 3:31 Minuten, was einem Mittel von 4:43 Minuten / km entspricht. Die schnellste (gestoppte) Runde lief Daniel Lipus (2:15 Min), die meisten Runden Oliver Witzke (28)

Am Ende bleibt festzuhalten, dass es wieder einmal eine tolle Veranstaltung war, die Dank der umsichtigen Organisation der Crew um Bernhard Hoppe und Bernhard Keyssner sehr harmonisch verlaufen ist.

Hier noch ein paar Zahlen für die Freunde der Statistik:

12. Bergischer 24-Stunden-Lauf: Statistik RTB

 

Uhrzeit

Punkte

Runden

Distanz (m)

min/Runde

min/km

14:00 - 16:00

4.885

42

31.206

2:51

3:50

16:00 - 18:00

5.615

38

28.234

3:09

4:14

18:00 - 20:00

5.230

34

25.262

3:31

4:43

20:00 - 22:00

5.000

35

26.005

3:25

4:35

22:00 - 00:00

4.965

37

27.491

3:14

4:21

00:00 - 04:00

9.960

79

58.697

3:02

4:05

04:00 - 06:00

4.910

38

28.234

3:09

4:14

06:00 - 08:00

5.015

34

25.262

3:31

4:43

08:00 - 10:00

5.020

32

23.776

3:45

4:22

10:00 - 12:00

4.210

26

19.318

4:36

4:51

12:00 - 14:00

5.095

34

25.262

3:31

4:43

58 Teilnehmer

59.905

429

318.747

03:21

04:30

Das genaue Endergebnis